Загрузка...

So viel kostet der Elektro Porsche Taycan

Wie eine offizielle E-Mail jetzt verrät, wird es den neuen E-Sportwagen in drei verschiedenen Versionen geben.

Taycan, Taycan 4s und Taycan Turbo – so werden die drei Modelle des ersten komplett elektrischen Porsche Autos heißen, die voraussichtlich in einem Jahr auf den Markt kommen. Das lässt sich einer E-Mail entnehmen, die ein „The Drive“-Redakteur von einem offiziellen Porsche-Vertreter erhalten hat. Die Preise in den USA sollen sich zwischen 90.000 Dollar für die günstigste und über 130.000 Dollar für die Turbo-Version bewegen. Interessenten können sich aktuell über eine Website registrieren und für eine Anzahlung von 2.500 Dollar auf eine Warteliste setzen lassen.

„Turbo“ nun auch für Elektromotoren

Die Einsteigerversion des Elektro-Taycans soll also rund 90.000 Dollar kosten. Allrad-Antrieb bekommt man erst beim teureren Taycan 4s – der Preis soll sich knapp bei 100.000 Dollar bewegen. Für einen Sportwagen dieser Klasse scheint es doch überraschend, dass Porsche hier einen Aufpreis verlangt – beim direkten Konkurrenten, dem Tesla Model S, ist Allrad mittlerweile bei allen Varianten Standard. Das Luxusmodell, der Taycan Turbo, soll über 130.000 Dollar kosten. Die Bezeichnung lässt auf eine höhere Beschleunigung schließen. Vor allem aber scheint „Turbo“ künftig eine andere Bedeutung zu haben, als dass ein Turbolader-Verbrennungsmotor verbaut ist.