Mercedes-AMG schärft die A-Klasse-Limousine – Flotter Viertürer hat Allrad


 
 
 

Affalterbach.Mercedes-AMG bietet künftig auch das Stufenheck der A-Klasse als A 35 an. Preise für die viertürige Limousine nennt Mercedes noch nicht. Doch weil das A 35 Steilheck bereits 47 529 Euro kostet und die Limousine bei den konventionellen Modellen rund 700 Euro teurer ist, sollte das Auto bei gut 48 000 Euro starten. Genau wie den Fünftürer gibt es die Limousine dafür mit einem 2,0 Liter großen Turbobenziner, dessen Leistung auf 225 kW/306 PS angehoben wird.

Damit beschleunigt die im Design etwas nachgeschärfte A-Klasse laut AMG in 4,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h und kommt auf ein Spitze von 250 km/h. Den Verbrauch gibt der Hersteller mit 7,2 Litern an (164 g/km CO2). Im Zaum gehalten wird die Kraft laut AMG von einer siebenstufigen Doppelkupplung und einem Allradantrieb. Außerdem hat die Sportabteilung das Fahrwerk strammer abgestimmt, die Bremsen verstärkt und die Ausstattung erweitert.