Nur wenige Online-Zulassungen von Autos in Berlin

Berliner Funkturm und Fernsehturm (über dts Nachrichtenagentur)

 
 
 

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die in Berlin seit dem 1. Oktober mögliche Online-An- oder Ummeldung eines Kfz wird kaum genutzt. Nur zwei Autos seien bisher mithilfe des Online-Portals neu registriert, nur neun umgemeldet worden, bestätigte ein Sprecher der Senatsverwaltung für Inneres dem „Tagesspiegel“ (Sonntagsausgabe). Das entspricht demnach nur einem Anteil von 0,01 Prozent aller seit Oktober neu angemeldeter Fahrzeuge.

Bei den Ummeldungen sind es 0,03 Prozent. Die Gründe für die geringe Nutzung waren zunächst unklar. Laut „Tagesspiegel“ beklagte sich Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) in einem Schreiben an Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) über eine mangelnde Kooperation der Autohersteller.

Aber auch eine mangelnde Benutzerfreundlichkeit gilt als mögliche Ursache.