Bereit fürs Abenteuer: Neuer SKODA OCTAVIA COMBI SCOUT

Weiterstadt (Skoda) – Der umfangreich überarbeitete SKODA OCTAVIA COMBI ist ab sofort auch in der robusten SCOUT-Variante bestellbar. Der Allrounder überzeugt mit seiner umfangreichen Serienausstattung, kraftvollen und effizienten Motoren sowie viel Platz für Passagiere und Gepäck.

Dank modernster Allradtechnologie, vergrößerten Böschungswinkeln von 16,6 Grad vorne und 14,5 Grad hinten sowie der um 30 Millimeter erweiterten Bodenfreiheit ermöglicht er auch Ausflüge abseits befestigter Wege. Zur Wahl stehen ein Benziner und zwei Dieseltriebwerke mit einer Leistungsspanne von 110 kW (150 PS)* bis 135 kW (184 PS)*. Die Preise für den ausschließlich mit Allradantrieb erhältlichen OCTAVIA COMBI SCOUT beginnen bei 31.110 Euro. Mit Ausnahme der Einstiegsversion sind alle Motorisierungen bereits ab Werk an ein Doppelkupplungsgetriebe (DSG) gekoppelt.

Der Pfadfinder der OCTAVIA-Baureihe präsentiert sich in markanter Offroad-Optik. Er wartet serienmäßig mit zahlreichen attraktiven Ausstattungsmerkmalen auf. Hierzu zählen unter anderem Beplankungen im SCOUT-Design an Stoßfängern, Radhäusern und Seitenschwellern, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie eine Spurverbreiterung an der Hinterachse. Glanzpunkte setzen LED-Tagfahrlicht und -Heckleuchten.

Für Topkomfort und vorbildliche Sicherheit sorgen ab Werk das beheizbare Dreispeichen-Lederlenkrad mit Multifunktionstasten, die LED-Ambientebeleuchtung im Innenraum, der Frontradarassistent inklusive City-Notbremsfunktion mit Personenerkennung und beheizte Scheibenwaschdüsen. Ein weiteres serienmäßiges Komfortmerkmal sind die speziellen Stoffsitzbezüge mit Thermoflux-Technologie: Sie sind besonders atmungsaktiv und zeichnen sich gegenüber herkömmlichen Stoffsitzen durch eine doppelt so hohe Dampf- und Luftdurchlässigkeit aus.

Typisch SKODA bietet der OCTAVIA COMBI SCOUT ab Werk zudem zahlreiche ,Simply Clever‘-Features wie zum Beispiel die abnehmbare Taschenlampe im Kofferraum und das Regenschirmfach unter dem Beifahrersitz inklusive Schirm. Zu den weiteren serienmäßigen Merkmalen an Bord zählt der Service Care Connect. Er umfasst zum einen den Fahrzeugfernzugriff (Remote Access), der im ersten Jahr kostenlos zur Verfügung steht. Damit können Fahrzeugbesitzer über die SKODA Connect App auf ihrem Smartphone verschiedene Informationen über ihren OCTAVIA COMBI SCOUT abrufen. Der Dienst ,Fahrzeugstatus‘ zeigt dem Nutzer unter anderem den Status der Beleuchtung und Tankfüllung an. Die Funktion ,Parkposition‘ gibt an, wo sich Fahrzeug gerade befindet. Die Funktion ,Hupen&Blinken‘ erleichtert das Finden des Autos. Darüber hinaus umfasst Care Connect die proaktiven Dienste. Per Tastendruck können ein Notruf abgesetzt und der Pannendienst kontaktiert werden. Fragen zu Fahrzeugfunktionen beantwortet eine Hotline, die ebenfalls per Knopfdruck erreichbar ist. Wichtiges Sicherheitsplus: Nach einem Unfall mit Rückhaltesystemauslösung kontaktiert das Fahrzeug selbsttätig eine Notrufzentrale (Emergency Call). Sowohl die proaktiven Dienste als auch die Notruffunktion können 14 Jahre lang gebührenfrei genutzt werden.