IAA 2018: Der Atego 1725 4×4 für die Straßen in Brasilien

Ein durchaus seltenes Fahrzeug zeigt man auf der IAA als Atego 1725 4×4 für den Markt in Brasilien. Der Atego mit S-Fahrerhaus (verlängert um 180 mm) wird dabei mittels OM 906 LA Motorisierung und 245 PS / 900 Nm angetrieben und verfügt über einen Hubraum von 6.374 cm³.

Als Serienausstattung für den Atego Brasilien 1725 verbaut man bei Mercedes-Benz in Brasilien u.a. einen Haupttank von 210 Liter aus Kunststoff. Weitere Ausstattung dabei:

Achsübersetzung i=6,143
Vorderachse 6,1 to, Hinterachse H4 10,8t (Tellerrand 4 10)
Differentialsperre Vorder + Hinterachse
Trommelbremse an VA und HA
Stoßstange in Stahlausführung
Batterie 12 V / 100 Ah, Spannungswandler 24 V / 12 V 5A
Vorrüstung 12 V Radio
Wegfahrsperre
Verteilergetriebe VG550-3W
Kombi-Instrument Standard
Rückfahrwarner
Motorbremse mit Konstantdrossel
Motorausführung Euro 3

Serienausstattung des ausgestellten Modells:

ABS Antiblockiersystem
Lenksäulenhalter, verstellbar
Lautsprecher
Batterie-Hauptschalter 1-polig
Sonnenblende außen
Klimaanlage
Warneinrichtung für Sicherheitsgurte
Druckluftanlschluss im Fahrerhaus
Fahrerschwingsitz Standard
Beifahrersitz mit Wagenheberhalter
Sitzbezüge Stoff Innenverkleidung Kunstleder