MINI auf der Auto Shanghai 2017: Weltpremiere des neuen MINI John Cooper Works Countryman

Schanghai/München (BMW) – Mit einer Weltpremiere präsentiert die britische Premium-Marke MINI auf der Auto Shanghai 2017 den neuen MINI John Cooper Works Countryman. Die Automobilmesse in der Mega-City am ostchinesischen Meer ist Schauplatz für den ersten öffentlichen Auftritt des neuen MINI John Cooper Works Countryman (für den chinesischen Markt Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,4 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 175 g/km). Er ist der Partner schlechthin für alle, die Abenteuerlust, Vielseitigkeit und Offroad-Tauglichkeit mit dem MINI typischen Gokart-Feeling, souveräner Power und hoher Fahrdynamik verbinden wollen.

Mit der China-Premiere des neuen MINI John Cooper Works Countryman unterstreicht MINI den großen Stellenwert der International Automobile Industry Exhibition in Shanghai. Die seit mehr als drei Jahrzehnten als Auto Shanghai bekannte Ausstellung gilt als größte Fachmesse der Automobilindustrie in China. Sie findet im jährlichen Wechsel mit der Auto China in Beijing statt und verzeichnete im Jahr 2015 mit mehr als 900.000 Besuchern einen neuen Publikumsrekord. Die 17. Auflage der Auto Shanghai findet im China Expo Convention and Exhibition Complex statt. Dort stehen mehr als 1.100 Ausstellern aus aller Welt in 13 Hallen insgesamt rund 350.000 Quadratmeter Präsentationsfläche zur Verfügung, um in der Zeit vom 21. bis zum 28. April 2017 Modellneuheiten, technische Innovationen, Zubehörprodukte und Dienstleistungen vorzustellen.

Der neue MINI John Cooper Works Countryman: Vielseitigkeit und Offroad-Tauglichkeit gepaart mit überragender Fahrdynamik und Race-Feeling.

Der MINI Countryman der zweiten Generation ist das geräumigste und vielseitigste Modell im Angebot der britischen Traditionsmarke. Ein weiterer Superlativ gebührt nun der Antriebseinheit des neuen MINI John Cooper Works Countryman. Der mit 170 kW/231 PS stärkste je in einem MINI eingesetzte Motor sorgt in Kombination mit dem serienmäßigen Allradantrieb ALL4 und dem robusten Fahrzeugkonzept dafür, dass mit dem jüngsten Neuzugang in der Familie der Topsportler von John Cooper Works sowohl das Race-Feeling auf der Straße als auch der Fahrspaß auf unbefestigtem Terrain ein neues Niveau erreichen.

Auf dem chinesischen Markt wird der neue MINI John Cooper Works Countryman serienmäßig mit einem 8-Gang Steptronic Sport Getriebe angeboten. Damit spurtet er in 6,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Auch in der Elastizität beim Zwischenspurt, der Agilität in Kurven und den Verzögerungswerten kommen die überlegenen Performance-Eigenschaften des neuen MINI John Cooper Works Countryman zum Ausdruck. Sie sind das Ergebnis eines mit dem Rennsport-Knowhow von John Cooper Works zusammengestellten Gesamtpakets, das neben dem Motor und dem effizienzoptimierten Allradantrieb ein Sportfahrwerk mit 18 Zoll großen John Cooper Works Leichtmetallrädern und eine Brembo Sportbremsanlage umfasst. Eigenständige Karosseriemerkmale zur Optimierung der Aerodynamik-Eigenschaften und der Kühlluftzufuhr sowie ein modellspezifisches Cockpit mit John Cooper Works Sportsitzen runden das Performance-Package des neuen MINI John Cooper Works Countryman ab.