VW Crafter mit Allrad fürs Grobe

VW erweitert das Allradangebot für den Crafter um 4×4-Paket von Oberaigner. Trotz der Maßnahme geht der Transporter nicht in die Höhe.

Hannover. VW bietet für den Crafter ab sofort einen Umbau auf Allradantrieb von Oberaigner an. Die 4×4-Technik zeichnet sich unter anderem durch ein selbstsperrendes Mittendifferenzial aus. Trotz Umbau bleibt die Einstiegshöhe ins Fahrzeug unverändert. Bestellbar ist das 4×4-Paket für Versionen mit 5,0 und 5,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht und Zwillingsbereifung allein in Kombination mit 130 kW/177 PS starkem Diesel. Der Umbau ist mit allen offenen und geschlossenen Aufbauten und allen Radständen kombinierbar.